MS Svenja + MS Fabian: LG Dortmund verurteilt Berater zu Schadensersatz, Entscheidung bestätigt durch OLG Hamm

MS Svenja + MS Fabian: LG Dortmund verurteilt Berater zu Schadensersatz, Entscheidung bestätigt durch OLG Hamm

Durch Urteil vom 18.10.2016 hat das Landgericht Dortmund einer von Rechtsanwalt Dr. Gasser vertretenen Anlegerin der geschlossenen Schiffsfonds MS Svenja GmbH & Co. KG und MS Fabian GmbH & Co. KG Schadensersatz zugesprochen. Diese erhält die Anlagesumme abzüglich Ausschüttungen Zug-um-Zug gegen Übertragung der Anteile zurück. Die von den Beklagten gegen das Urteil eingelegte Berufung hat das Oberlandesgericht Hamm nunmehr mit Beschluss zurückgewiesen wegen offensichtlicher Unbegründetheit (I-34 U 160/16). Die Anlagen waren für eine Anlegerin, die eine sichere Anlage zur Ergänzung ihrer Altersversorgung haben wollte, ungeeignet. Der Berater hätte diese Anlage nicht empfehlen dürfen.